Forex-Handel erlernen

Devisenhandel ist der Kauf und Verkauf von bestimmten Währungspaaren.

Handelsgrundlagen

EUR/USD = 1,07407
Dies ist der Wechselkurs des Euro gegenüber dem US-Dollar.

Die zuerst genannte Währung ist die und die als zweites genannte Währung ist die „Gegenwährung“ bzw. „Kurswährung“.

Im Devisenhandel ist die Basiswährung die Grundlage für jegliche Kauf- oder Verkaufsgeschäfte.

Der oben genannte Wechselkurs zeigt uns, dass man 1,07 US-Dollar benötigt, um 1 Euro zu kaufen. Wenn Sie EUR/USD kaufen, dann kaufen Sie Euros und verkaufen US-Dollars. Wenn Sie EUR/USD verkaufen, dann verkaufen Sie Euros und kaufen US-Dollars.

Klicken Sie hier für weitere Informationen über Handelsgrundlagen.
Jetzt mit dem Handel beginnen Kostenfreies Demokonto inklusive

Der Handel mit CFDs birgt bedeutende Verlustrisiken.

Geldkurs / Briefkurs Videoanleitung

Auf Ihrer Handelsplattform können Sie zwei unterschiedliche Preise für jedes Währungspaar sehen.

EUR/USD
GELDKURS
BRIEFKURS
Diese zwei unterschiedlichen Preise sind der „Geldkurs“ und der „Briefkurs“ des Währungspaares.

Der Geldkurs ist der Preis auf der linken Seite und ist normalerweise niedriger als der Briefkurs. Es ist der Preis, zu dem Sie ein Währungspaar verkaufen können.

Der Briefkurs ist der Preis auf der rechten Seite und ist auch als „Ausgabekurs“ bekannt. Es ist der Preis, zu dem Sie ein Währungspaar kaufen können.

Die Differenz zwischen den beiden Preisen nennt man Spread.

Gemäß des oben genannten Geld-/Briefkurs-Spreads können Sie 1 Euro für 1,06838 $ verkaufen, und 1 Euro für 1,06853 kaufen.

Klicken Sie hier, um mehr über den Devisenhandel zu lernen.

Positionen eröffnen und schließen Videoanleitung

Der Devisenhandel beinhaltet sowohl Kauf als auch Verkauf. Sie eröffnen eine Position mit Ihrer ersten Handlung, egal, ob Sie ein Währungspaar kaufen oder verkaufen. Um die eröffnete Position zu schließen, müssen Sie die genau gegenteilige Handlung ausführen.

Klicken Sie hier für mehr Informationen über das Öffnen und Schließen von Positionen im Devisenhandel.

Long / Short gehen

„Long gehen“ bedeutet, dass Sie ein Währungspaar in der Annahme kaufen, dass es im Wert steigen wird. Wenn Sie das Währungspaar verkaufen, sobald es im Wert steigt, erzielen Sie einen Gewinn.

„Short gehen“ bedeutet, dass Sie ein Währungspaar in der Annahme verkaufen, dass es im Wert sinken wird. Wenn Sie das Währungspaar kaufen, sobald es im Wert sinkt, erzielen Sie einen Gewinn.

Jetzt mit dem Handel beginnen Kostenfreies Demokonto inklusive

Der Handel mit CFDs birgt bedeutende Verlustrisiken.

Warum FxPro?
Kunden-Sicherheitsfonds
Regulierung und Lizenzen
 

Finden Sie heraus, warum Händler auf der ganzen Welt FxPro auswählen

Erfahren Sie mehr über die Schritte, die wir unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Gelder sicher sind.

Lesen Sie mehr über die Gerichtsbarkeiten unter denen wir reguliert sind.

 
UP