FxPro Pressemitteilungen

FxPro gibt relevante Geschäftsdaten für Q2 2016 bekannt

22.08.2016, 08:43

22. August 2016, London. Der Onlinebroker FxPro verkündet heute wichtige Geschäftsstatistiken, die in den Monaten April, Mai und Juni 2016 aufgezeichnet wurden. Das zweiten Quartal erwies sich als besonders volatil, Slippage-Prozentsätze erreichten die folgenden Niveaus:

  • Positiv = 49.45%
  • Wie angegeben = 30.15%
  • Negativ = 20.40%

Zusammen mit den oben genannten Zahlen verkündet FxPro auch seine Re-Quote-Prozentsätze:

  • Requotes = 4.17%
  • Positiv = 1.90%
  • Negativ = 2.27%

Das zweite Quartal 2016 war eine weitere geschäftige Zeit für FxPro, in der viele Entwicklungen stattfanden, darunter die Erweiterung der Trading-Konten für Kunden durch den Start von FxPro MT4 mit Marktabwicklung. Inmitten erhöhter Aktivitäten auf den Finanzmärkten verbesserte FxPro seine Handelsbedingungen weiter und wurde bei den 2016 City of London Wealth Management Awards für das dritte Jahr in Folge zum „Best FX Service Provider” ernannt.

Anmerkungen für Medien

Über FxPro

FxPro ist ein mehrfach ausgezeichneter FX-Broker, der seine Interessen mit denen seiner Kunden in Einklang bringt, indem er ihnen zu mehr Gewinn verhilft. Durch seine außergewöhnlichen Liquiditätsreserven ist FxPro, der zur Zeit in 150 Staaten mit fortschrittlichen Handelsplattformen und algorithmischen Werkzeugen arbeitet, auf dem Weg, Marktführer im FX-Bereich zu werden, sowohl für Unternehmen als auch für Privatanleger.

FxPro UK Limited ist von der Financial Conduct Authority (vorher Financial Services Authority) (Registrierungsnr. 509956) autorisiert und bestellt. FxPro Financial Services Limited ist von der Zyprischen Sicherheits- und Börsenkommission (Lizenznr. 078/07) autorisiert und bestellt.

Medienkontakt

FxPro Group Ltd

Der Handel mit Differenzkontrakten birgt ein hohes Verlustrisiko.

UP