FAQ Allgemeine Fragen

Garantieren Sie Aufträge?

Wir können Order bedauerlicherweise nicht garantieren, was auf bestimmte Trading-Bedingungen zurückzuführen ist, davon eingeschlossen, allerdings nicht darauf beschränkt, eine hohe Marktvolatilität oder Zahlungsunfähigkeit, was es uns unmöglich macht, Order zum genannten Preis auszuführen. Unter solchen Umständen behält sich FxPro das Recht vor, die Öffnungs- und/oder Schließungspreise zu modifizieren und Ihre Order zum nächstbesten Preis auszuführen.

Die Platzierung einer Stop-Loss-Order kann als zusätzliche Risikominderungsmaßnahme dienen. Allerdings ist eine Stop-Loss-Order nie garantiert. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Preis, zu dem die Stop-Loss-Order platziert wird, als 'Auslösungspunkt' fungiert. Sollte das gehandelte Finanzinstrument den Trigger-Preis erreichen, wird Ihre Stop-Loss-Order als Marktorder behandelt und zum sogenannten 'Volume Weighted Average Price (‘VWAP’)', zu deutsch 'volumengewichteter Durchschnittspreis', gemäß der Orderausführungsrichtlinie ausgeführt. Unter unnormalen Bedingungen und bei einer hohen Volatilität kann Ihre Stop-Loss-Order unter Umständen zu einem schlechteren Preis ausgeführt werden.

Klicken Sie hier für weitere Informationen.