FAQ Allgemeine Fragen

Kann ich mehr Geld verlieren, als ich eingezahlt habe?

FxPro nutzt ein automatisches Transaktionsüberwachungs- und Risikomanagementsystem, um Kunden vor Verlusten zu schützen, die über ihre ursprüngliche Investition hinausgehen.

Wenn Sie also auf der MT4-Plattform handeln, hat FxPro das Recht, im eigenen Ermessen offene Positionen zu schließen, beginnend mit der unprofitabelsten, sobald das Margin-Level Ihres Kontos unter 25 % fällt. Wenn Ihr Margin-Level bei 20 % oder darunter liegt, werden alle Ihre Positionen automatisch zum aktuellen Marktpreis geschlossen, gemäß unserer Orderausführungsrichtlinie.

Wenn Sie auf der MT5- oder cTrader-Plattform handeln, hat FxPro das Recht, nach eigenem Ermessen aktuell offene Positionen zu schließen, beginnend mit der Position, die am meisten Margin beansprucht, sollte das Margin-Level Ihres Kontos unter 40 % fallen. Wenn das Margin-Level Ihres Kontos bei 30 % oder darunter liegt, werden alle Ihre Positionen automatisch zum aktuellen Marktpreis geschlossen, gemäß unserer Orderausführungsrichtlinie.

Als Teil der Kundenvereinbarung bietet FxPro seinen Kunden einen Negativsaldo-Schutz und gewährleistet so, dass der Kunde nicht mehr als seine gesamte Investition verlieren kann. Obwohl es sich hierbei nicht um eine regulatorische Anforderung handelt, stellt FxPro diesen Service zur Verfügung, solange dieser in Treu und Glauben genutzt und nicht manipuliert oder missbraucht wird.