info
Verantwortlich investieren. FxPro is not regulated by the Brazilian Securities Commission and is not involved in any action that may be considered as solicitation of financial services; This translated page is not intended for Brazilian residents.Verantwortlich investieren.Verantwortlich investieren.CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 75.54% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.CFDs und Spread-Betting sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, aufgrund vom Hebel schnell Geld zu verlieren. 79.78% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs und Spread-Betting mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs und Spread-Betting funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes einzugehen.
FxPro is not regulated by the Brazilian Securities Commission and is not involved in any action that may be considered as solicitation of financial services; This translated page is not intended for Brazilian residents.Verantwortlich investieren: Der Handel mit CFDs birgt erhebliche Risiken

FxPro gibt den Start des australischen Geschäfts bekannt

FxPro Financial Services Ltd (FxPro), ein führender globaler Forex-Broker, gab heute die Eröffnung seines australischen Geschäfts bekannt - FxPro Australia Pty Ltd (FxPro Australia).

Das kürzlich eröffnete Büro von FxPro Australia, das sich in der King Street Wharf auf der westlichen Seite von Sydneys CBD befindet, wird auch als Basis für die Expansion der FxPro-Aktivitäten in Asien dienen. Die asiatischen Kunden machen derzeit 49% des Handelsvolumens aus.

FxPro hat seit seiner Einführung im 2006 beachtliche Erfolge erzielt und ist in den letzten 12 Monaten immer stärker geworden. Die auf ihrer Online-Plattform gehandelten Volumen beliefen sich im ersten Halbjahr 2011 auf 589 Milliarden US-Dollar und sind auf dem Weg, ein weiteres Rekordjahr zu erreichen.

Der preisgekrönte Anbieter von Online-FX-Handelsdienstleistungen für Privatkunden und institutionelle Kunden in mehr als 150 Ländern hat Niederlassungen in London, Wien, Moskau, Madrid, Nizza und Limassol. Der Start eines australischen Unternehmens war der logische nächste Schritt, um die globale Präsenz des Forex-Brokers auszubauen.

Der Forex-Handel erfreut sich bei australischen Anlegern immer größerer Beliebtheit als einem wirksamen Mittel zur Absicherung ihrer Portfolios in Zeiten globaler wirtschaftlicher Unsicherheit - da die Renditen nicht mit traditionellen Anlagen wie Immobilien und Aktien korrelieren. Darüber hinaus ist der Forex-Markt der liquideste Markt der Welt mit einem durchschnittlichen Handelsvolumen, das von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) auf 4 Billionen US-Dollar geschätzt wird - und ist rund um die Uhr geöffnet.

Mark Bringans, der geschäftsführende Direktor von FxPro Australia, kommentierte: „FxPro hat bereits ein starkes Interesse von Händlern in Australien gefunden, die auf unser komplettes Angebot an webbasierten, Desktop- und mobilen Handelsplattformen zugreifen möchten. Wir bieten einen schnellen und einfachen Zugang zu den 60 meistgehandelten Währungspaaren und allen gängigen Weich- und Hartwaren. Unsere Kunden können zwischen der beliebten MT4-Plattform oder dem FxPro cTrader wählen - der ECN-Lösung (Electronic Communication Network), die im April dieses Jahres eingeführt wurde.”

Denis Sukhotin, Gründer von FxPro, kommentierte:

“Australien ist für FxPro ein Schlüsselmarkt, und wir sind bestrebt, die Stärke unserer Geschäftstätigkeiten in der Region auszubauen. Der australische Dollar ist eine der am häufigsten gehandelten Währungen auf unserer Plattform in einer Zeit, in der sowohl Investoren als auch Händler von den Entwicklungen in Europa und Nordamerika betroffen sind. Unser Büro in Sydney wird auch als Basis für den Ausbau unserer Aktivitäten in Asien dienen.”
 

Die FxPro Australia Pty Ltd (ABN 68 143 740 603) ist von der Australian Securities and Investment Commission (ASIC) befugt und wird von dieser beaufsichtigt, im Zusammenhang mit FX-Kontrakten und Derivaten zu arbeiten und zu beraten. Diese Lizenz kann über den folgenden Link zur ASIC-Website aufgerufen werden: (AFS Licence number 405750).

Speakers
Charalambos Psimolophitis
CEO, FxPro Group
Ilya Holeu
Chief Marketing Officer, FxPro Group
Zurück zu allen Pressemitteilungen