info
Verantwortlich investieren. FxPro is not regulated by the Brazilian Securities Commission and is not involved in any action that may be considered as solicitation of financial services; This translated page is not intended for Brazilian residents.Verantwortlich investieren.Verantwortlich investieren.CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70.25% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.CFDs und Spread-Betting sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, aufgrund vom Hebel schnell Geld zu verlieren. 75.56% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs und Spread-Betting mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs und Spread-Betting funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes einzugehen.
FxPro is not regulated by the Brazilian Securities Commission and is not involved in any action that may be considered as solicitation of financial services; This translated page is not intended for Brazilian residents.Verantwortlich investieren: Der Handel mit CFDs birgt erhebliche Risiken

Michael Sarris Nicht-geschäftsführender Direktor

FxPro Financial Services Ltd (FxPro), ein führender globaler Einzelhandelsbroker für FX und CFDs, gibt heute die Ernennung von Michael Sarris zum nicht-geschäftsführenden Direktor bekannt. Er übernimmt die Rolle am 1. September 2010.

Michael Sarris verfügt über eine 35-jährige internationale Finanzerfahrung in einer Reihe von wichtigen und hochkarätigen Positionen. 1972 begann er seine Karriere in der Forschungsabteilung der Zentralbank von Zypern, bevor er 1974 zur Bank von Zypern wechselte, um sich mit Planung und Projektanalyse zu beschäftigen. Er trat 1975 in die Weltbank ein, wo er Ende 2004 als Abteilungsdirektor in den Ruhestand trat.

Im Laufe seiner Karriere bei der Weltbank deckte seine Arbeit ein breites Spektrum von Sektoren in Afrika, Lateinamerika und Ostasien ab. Zu seinen Aufgaben gehörte die Beratung in politischen Fragen zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung, die Erstellung von Strukturreformprogrammen, die Überwachung der Länderstrategien der Bank und die Entwicklung eines wirtschaftspolitischen Dialogs zwischen der Bank und den nationalen Behörden der Länder, die die Hilfe von Weltbank anstrebten.

Von der Republik Zypern zum Finanzminister ernannt

Im September 2005 ernannte ihn der Präsident der Republik Zypern zum Finanzminister, wo er bis zum Regierungswechsel im März 2008 diente. Während seiner Amtszeit bereitete Zypern den Euro als Landeswährung vor und führte ihn erfolgreich ein.

Panagiotis Xydas, CEO von FxPro, kommentierte,

“FxPro freut sich sehr über diese sehr wichtigen und hochkarätigen Ernennung. Wir freuen uns darauf, Michael in unserem Team begrüßen zu dürfen. Sein beispielloses Know-How, das er in einer langen und erfolgreichen Karriere bei der Weltbank und als Finanzminister gesammelt hat, wird unserem Unternehmen in Zeiten des aufregenden Wachstums und der Entwicklung von großem Nutzen sein. Ich bin sicher, dass Michael einen bedeutenden und wertvollen Beitrag leisten wird, da FxPro seine Fähigkeiten weiterentwickelt, um als der weltweit bevorzugte Fx-Broker anerkannt zu werden.”
Speakers
Charalambos Psimolophitis
CEO, FxPro Group
Ilya Holeu
Chief Marketing Officer, FxPro Group
Zurück zu allen Pressemitteilungen