PREISGEKRÖNT Keine Dealing-Desk-Ausführung

Die meisten Order unserer Kunden werden in weniger als 13 Millisekunden ausgeführt

Bei FxPro werden alle Kundenorder anonym mit keiner Dealing-Desk-Intervention gemäß unserer Orderausführungsrichtlinie ausgeführt. Über 99,9 % der Kundenorder werden in weniger als 42 Millisekunden ausgeführt und bis zu 7.000 Order pro Sekunde.

AUSFÜHRUNGSAWARDS

Vorteile der No-Dealing-Desk-Auführung

Hohe Liquidität

Erhalten Sie Zugriff auf hohe Liquidität und profitieren Sie immer von den besten Geld- und Briefkursen, wenn Sie einen Trade abschließen.

Anonymes Handeln

Ihre Order werden vollständig anonym ausgeführt. Liquiditätsanbieter haben keinen Zugriff auf Ihre Trade-Charakteristiken oder auf irgendwelche sensiblen Informationen.

Blitzschnelle Orderausführung

Mit einem vorherigen Rekord von 199.397 Order, die an einem Tag abgeschlossen wurden, profitieren Sie bei FxPro von einer blitzschnellen Orderausführung. Die meisten Kundenorder werden in unter 13 Millisekunden abgeschlossen.

 

Wie werden meine Trades ausgeführt?

icon trades executed
Ihre Trades werden abhängig von Ihrer Konto- und Orderart mit Sofort- oder Marktausführung ausgeführt.
Aufgrund hoher Volumen und Richtungen der Trades unserer Kunden, sind wir intern in der Lage, einer große Anzahl unserer Order zu entsprechen. Dies ermöglicht es uns, unser Risiko zu minimieren, ohne dabei Ihre Order in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen.

Da nicht alle Positionen der Kunden abgesichert sind, verbleibt eine Restrisikoaussetzung bis zu unserem Marktrisikolimit im Haus. Übermäßige Risikoaussetzung sollte extern abgesichert werden.

VOLLE TRANSPARENZ

Seit dem ersten Tag setzt sich FxPro für die Einrichtung transparenter und ethischer Verfahren in der Branche des Online-Handels ein. Wir sind bezüglich unserer Tätigkeiten vorangekommen und haben ein preisgekröntes Ausführungsmodell entwickelt, dass die Bedürfnisse der Trader erfüllt.

  • Positiv 37.4 % Negativ 23.5 % Zum Preis 39.1 %
    Abweichungsstatistiken 2016

    Auf dem Devisenmarkt ändern sich die Preise innerhalb von Millisekunden. 2016 wurden 39,1 % der Kundenorder zum gewünschten Preis ausgeführt, während hingegen 37,4 % der Kundenorder mit positiver Abweichung zu einem noch besseren Preis abgeschlossen wurden.

  • Preisveränderungsstatistiken 2016

    2016 gab es bei 5,19 % der Kundenorder eine Preisveränderung und 2,44 % davon zu einem noch besseren Ausführungspreis.

    Keine Preisveränderungen 94.81 %
    Positive Preisveränderungen 2.44 %
    Negative Preisveränderungen 2.75 %
Warum FxPro kein STP-Broker ist

STP, was Straight-Through-Processing bedeutet, ist einer der am häufigsten missinterpretierten Begriffe in der Branche des Online-Handels. Oft wird angenommen, dass dies mit der Ausführung zu tun hat, die einem Kunde von seinem Broker angeboten wird. Aber bei STP handelt es sich in Wahrheit über einen Kommunikationsprozess nach der Ausführung und dem Handel zwischen ausführenden Gegenparteien mit minimalen Einfluss auf die Ausführungsgeschwindigkeit oder den Ausführungspreis, dem ein Privattrader angeboten wird. Da wir keine STP-Technologie verwenden, stufen wir uns selbst als einen NDD gemäß der wahren Methode, mit der wir Kundenorder ausführen, ein.

Warum FxPro kein ECN-Broker ist

ECN steht für Electronic Communication Network (Elektronisches Kommunikationsnetzwerk) und wird fälschlicherweise oft als ein Synonym für NDD-Ausführung betrachtet. In Wahrheit bezieht sich ECN auf die anonyme Kommunikation zwischen ausführenden Gegenparteien, die zu nicht garantieren Abschlüssen und schlechten Preisen für den Privattrader führen kann. FxPro ist ein Broker mit echter No-Dealing-Desk-Ausführung, was bedeutet, dass Kundenorder ohne Dealing-Desk-Interventionen ausgeführt werden.

Haben Sie noch eine Frage zu unserem NDD-Ausführungsmodell? Kontaktieren Sie unseren preisgekrönten Kundendienst.
UP