Verantwortlich investieren. Verantwortlich investieren.CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 84.72% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Handeln Sie CFDs fĂŒr Metalle

Handeln mit Spot Gold wird oft als "Safe-Haven" -Investition genutzt und zum Hedgen gegen Inflation eingesetzt, was es in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit zu einer guten Option macht. FxPro bietet wettbewerbsfĂ€hige Spreads fĂŒr alle Spot-Metalle und WĂ€hrungskreuze und stellt sicher, dass Trader Zugang zu den aktuellsten und genauesten Preisen haben.

GOLD
1631.08‱0.55%
SILVER
18.488‱0.80%
PALLADIUM
2044.45‱0.36%
PLATINUM
857.40‱0.91%
GOLD
1631.08‱0.55%
SILVER
18.488‱0.80%
PALLADIUM
2044.45‱0.36%
PLATINUM
857.40‱0.91%
GOLD
1631.08‱0.55%
SILVER
18.488‱0.80%
PALLADIUM
2044.45‱0.36%
PLATINUM
857.40‱0.91%
GOLD
1631.08‱0.55%
SILVER
18.488‱0.80%
PALLADIUM
2044.45‱0.36%
PLATINUM
857.40‱0.91%
GOLD
1631.08‱0.55%
SILVER
18.488‱0.80%
PALLADIUM
2044.45‱0.36%
PLATINUM
857.40‱0.91%
GOLD
1631.08‱0.55%

Preisgekrönte NDD-AusfĂŒhrung

Bei FxPro fĂŒhren wir alle KundenauftrĂ€ge anonym mit No Dealing Desk Intervention durch. Bis zu 2.400 AuftrĂ€ge werden pro Sekunde ausgefĂŒhrt, ĂŒber 87% werden in < 14 ms ausgefĂŒhrt.

ĂŒber unser AusfĂŒhrungsmodell zu erfahren

Durchschnittliche AusfĂŒhrungszeit innerhalb von <14 ms

Bis zu 7.000 ausgefĂŒhrten Orders pro Sekunde

Datenzentrum mit extrem niedriger Latenz und Co-Location

WĂ€hlen Sie Ihre Plattform

Wir bieten unseren Kunden eine breite Palette von Desktop-, Web- und mobilen Handelsplattformen, einschließlich FxPro-Plattform, MetaTrader 4, MetaTrader 5 und cTrader.

Compare the features and functionalities of our trading accounts with the Platform Comparison Table.

PlatformsPlatforms

Der Handel mit CFD bedeutet nicht nur den Handel mit WĂ€hrungen, Aktien und Indizes, sondern auch den Handel mit Edelmetallen. Die beliebtesten Metalle auf dem Markt sind natĂŒrlich Gold und Silber.

Gold ist der liquideste Vermögenswert, da es sehr anfĂ€llig fĂŒr wirtschaftliche und finanzielle VerĂ€nderungen ist (insbesondere die Erhöhung / Senkung der US-ZinssĂ€tze). Es hat eine hohe Korrelation mit den fĂŒhrenden WeltwĂ€hrungen: dem Euro und dem Dollar.

Manchmal ist diese Korrelation mit HauptwÀhrungen negativ (z. B. befindet sich der Euro im AufwÀrtstrend, wÀhrend Gold im Niedergang ist). Es kommt jedoch von Zeit zu Zeit vor, dass die australischen Dollar-Kurse eine positive Korrelation mit dem GOLD-Chart aufweisen (beide steigen beispielsweise nach oben).

Faktoren, die die Preise beeinflussen

Der Metallhandel wird den ganzen Tag ĂŒber von Jahreszeiten, Marktvolumen und Auf- / Ab-Trends beeinflusst. Handelsentscheidungen sollten in der Regel auf der Grundlage von Daten aus dem Wirtschaftskalender getroffen werden. Es ist am besten, Statistiken aus Amerika und China zu folgen

argentum

Die globale Industrie spielt eine große Rolle beim Handel mit Edelmetallen: Silberminenunternehmen und die Hauptabnehmer von Silber schaffen den Markt dafĂŒr. Daher ist es wichtig, nicht nur die allgemeinen High-Tech- und Metallbergbau-Nachrichten zu verfolgen, sondern auch regionale Ereignisse zu berĂŒcksichtigen, wenn Preisbewegungen vorhergesagt werden. Probleme mit der Edelmetallproduktion oder Neuinvestitionen in das GeschĂ€ft können zu entsprechenden Marktschwankungen fĂŒhren. Beispielsweise hĂ€ngt der Silberpreis von den Hauptfaktoren der Weltwirtschaft ab - Inflation, BIP-Wachstum, RefinanzierungssĂ€tze und Entscheidungen der globalen Zentralbanken. In Zeiten wirtschaftlicher UmwĂ€lzungen steigen die Preise fĂŒr Edelmetalle, da immer mehr Anleger versuchen, ihr Kapital vor fieberhaften VerĂ€nderungen auf dem Devisenmarkt zu schĂŒtzen.

DarĂŒber hinaus sagen Experten, dass Silber keine unbegrenzte Ressource ist, was bedeutet, dass sein Preis im Laufe der Zeit stĂ€ndig steigen wird - daher prognostizieren die Analysten einen weiteren AufwĂ€rtstrend.

Als Faustregel gilt, dass Gold und Silber negativ auf das Wachstum der Aktienindizes reagieren. Ab diesem Zeitpunkt nimmt die AttraktivitĂ€t von Edelmetallen als „sicherer Vermögenswert“ ab.

argentum

FĂŒr den Platinhandel ist das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage der wichtigste Faktor, der den Tauschwert beeinflusst. Im Gegensatz zu Gold, das in seiner reinsten Form abgebaut wird, liegt Platin nur in Form einer Legierung mit anderen Metallen vor, da der Extraktions- und Trennungsprozess kompliziert und energieaufwendig ist. Aus diesem Grund betrĂ€gt die weltweite Jahresproduktion von Platin nur ungefĂ€hr 5 Millionen Feinunzen, was im Vergleich zur jĂ€hrlichen Goldproduktion, die 17-mal höher ist, und Silber, die 100-mal höher ist, keine große Zahl ist.

Platin hat spezifische Eigenschaften, die dieses Metall in vielen Branchen nachgefragt halten, obwohl ungefÀhr 40% davon in der Automobilproduktion verwendet werden.

Das weltweite Angebot und die weltweite Nachfrage nach Metallen haben einen erheblichen Einfluss auf deren Wert. Mit steigender Nachfrage steigen also die Preise fĂŒr Metalle und umgekehrt - wenn die Nachfrage schwach ist, sinkt der Wert von Edelmetallen. Dieser Effekt tritt jedoch hauptsĂ€chlich lĂ€ngerfristig auf und Ă€ndert nichts an den kurzfristigen Preisen.

Der Wert von Gold wird auch durch grĂ¶ĂŸere wirtschaftliche Schwankungen beeinflusst, die durch das BIP (Bruttoinlandsproduktion), Arbeitslosenberichte und ProduktionstĂ€tigkeiten verursacht werden, wenn die Marktteilnehmer lieber die sogenannten „sicheren“ Vermögenswerte wĂ€hlen, bei denen es sich um Edelmetalle handelt.

China hat eine fĂŒhrende Position bei der Herstellung von Edelmetallen wie Gold, Kupfer, Aluminium usw. und es ist wichtig, diese Zahlen im Auge zu behalten.

Börsenhandel

Die grĂ¶ĂŸten internationalen Standorte fĂŒr den Handel mit Edelmetallen sind London, New York und Shanghai. Andere Standorte teilen sich ein geringeres Volumen des Edelmetallhandels.

london

Die London Metal Exchange (LME) ist auf ZwischengeschĂ€fte mit Nichteisenmetallen spezialisiert. Seine Geschichte ist mit Rohstoffen verbunden, die aus Übersee zur Herstellung von Zinn und Kupfer nach Großbritannien kommen. Der Austausch begann 1877 mit dem Kupferhandel. Kurzfristige VertrĂ€ge wurden fĂŒr drei Monate unterzeichnet. Dies war die Zeit, die die Metalle brauchten, um von Singapur und SĂŒdamerika nach Großbritannien zu reisen.

newyork

Die New York Mercantile Exchange (NYMEX) ist ein Terminmarkt. Eine ihrer Abteilungen ist die COMEX, die HandelsgeschĂ€fte mit dem Kauf und Verkauf von Optionen und Futures von Nichteisen- und Edelmetallen betreibt: Gold, Silber, Aluminium, Kupfer und andere. JĂ€hrlich werden bei NYMEX rund 15.000 Börsentransaktionen mit Metalle durchgefĂŒhrt.

shanghai

Die Shanghai Gold Exchange ist die grĂ¶ĂŸte und eine der weltweit fĂŒhrenden Plattformen fĂŒr den Handel mit Edelmetallen. Das 2002 gegrĂŒndete Unternehmen hat den Status einer gemeinnĂŒtzigen Organisation, an der sowohl chinesische Unternehmen als auch auslĂ€ndische Banken teilnehmen können. Der Handel mit Edelmetallen erfolgt hauptsĂ€chlich mit Optionen und Futures auf Goldbarren.

Der Handel mit Edelmetallen auf CFD mit FxPro beginnt mit einer einfachen Registrierung. Klicken Sie einfach oben auf dieser Seite auf die SchaltflĂ€che " Registrieren " und folgen Sie den Anweisungen. Sie können dann Ihr neues Konto aufladen (verschiedene bequeme Online-Methoden mit 0% Provision verfĂŒgbar). Sie können den Handel mit den Metals-MĂ€rkten auch auf einem kostenlosen Demo-Konto ĂŒben, bevor Sie zu Live-Trades wechseln.

Handeln Sie mit CFDs auf Edelmetallen mit FxPro!

Handeln Sie die Metalle mit FxPro

Der Handel mit Spot-Metallen ermöglicht es den Anlegern, Long- oder Short-Positionen in Gold und Silber einzunehmen, um ihr Portfolio zu erweitern. Indem wir unseren Kunden Spot-Metalle anbieten, stellen wir sicher, dass HÀndler Zugang zu den Edelmetallen zu den aktuellsten und genauesten Preisen erhalten. Spot-Gold ist wertvoller als Spot-Silber, aber beide erfahren starke Bewegungen

Hdnel von Spot Gold wird oft als "Safe-Haven" -Investition genutzt und zum Hedging gegen Inflation eingesetzt, was es in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit zu einer guten Option macht. WettbewerbsfĂ€hige Spreads werden fĂŒr alle Spot-Metalle und WĂ€hrungspaare angeboten, die Sie auch auf einem kostenlosen Demokonto handeln können, bevor Sie Edelmetalle auf einem echten Konto handeln.

Ob Sie daran interessiert sind Spot Gold oder Spot Silber zu handeln, Kontaktieren Sie heute FxPro, um Edelmetalle in Ihr Portfolio aufzunehmen.

Eine Welt der Möglichkeiten

Mit FxPro können Sie CFDs auf mehr als 2000+ Instrumenten ĂŒber eine breite Palette von Anlageklassen von einem einzigen Handelskonto aus handeln.

1   Vorbehaltlich der Order-AusfĂŒhrung-Richtlinie.