FxPro-Hilfe - Glossar

Front Running (undefined)

Front Running ist eine illegale Praxis, bei der Broker einen Aktienhandel mit Vorwissen über Ereignisse eingehen, die den Markt beeinflussen könnten, um einen wirtschaftlichen Vorteil zu erzielen. Zum Beispiel wird ein Broker, der ein Wertpapier mit einem persönlichen Konto kurz vor der Ausführung eines Großauftrags im Auftrag eines Kunden erwirbt, als Front Running betrachtet, da der kleinere Auftrag wahrscheinlich von einer Preiserhöhung profitieren wird, die durch die Ausführung des zweiten Großauftrags verursacht wird.