Verantwortlich investieren. Verantwortlich investieren.CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 84.69% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

FxPro kündigt eine bedeutende Entwicklung in seiner globalen Geschäftstätigkeit an

FxPro Financial Services Ltd (FxPro), ein führender FX-Broker, hat heute eine bedeutende Entwicklung seines globalen Geschäfts angekündigt - FxPro UK Ltd ist jetzt offen für Geschäfte und wird ein Agenturmodell betreiben.

Die Kunden von FxPro UK Ltd profitieren von einer echten Umgebung, in der keine Desk-Lösungen ausgeführt werden.

FxPro UK Ltd überträgt und aggregiert Quotes von führenden Banken, darunter Deutsche Bank, UBS und Morgan Stanley, und leitet diese direkt an Kunden weiter, um sicherzustellen, dass sie stets die wettbewerbsfähigsten Preise erhalten.

Durch das Versenden von Aufträgen zum besten Geld-/Briefkurs aus seinem Pool von mehr als 10 Liquiditätsanbietern und nur einem Aufschlag auf den Spread oder einer vollständig transparenten Provision werden die Interessen von FxPro vollständig mit denen ihrer Kunden in Einklang gebracht.

Darüber hinaus haben Kunden unter dem globalen Dach der von FxPro angebotenen Dienstleistungen nun die Möglichkeit, ein Konto direkt bei einem von drei separat regulierten Unternehmen zu eröffnen - einschließlich der in London ansässigen FxPro UK Ltd, die von der Financial Conduct Authority (zuvor FSA) reguliert wird.

FxPro hat sich in den letzten Jahren bemüht, Transparenz nicht nur zu einem Eckpfeiler des Geschäftsmodells zu machen, sondern auch in der breiteren FX-Branche zu fördern. Es ist jetzt von der FCA und CySEC autorisiert und, obwohl es ein privates Unternehmen ist, veröffentlicht es seine vierteljährlichen operativen Kennzahlen online. Es ist auch Mitglied der Securities Houses Compliance Officers Group (SHCOG).

Im Anschluss an die Eröffnung des australischen Büros von FxPro im vergangenen Jahr war der Ausbau der Services von FxPro UK Ltd und der Wechsel zu seinem Agenturmodell ein weiterer Meilenstein auf dem Weg von FxPro zum weltweit bevorzugten FX-Broker.

Denis Sukhotin, Gründer von FxPro, kommentierte:

“FxPro freut sich, die Eröffnung von FxPro UK Ltd und die behördliche Genehmigung zum Betrieb des Agenturmodells bekannt zu geben. Nach dem erfolgreichen Start unserer cTrader ECN-Plattform mit „No-Dealing-Desk-Ausführung“ im letzten Jahr machen wir jetzt einen weiteren großen Schritt, um unsere Interessen mit denen unserer Kunden in Einklang zu bringen, indem wir auf allen unseren Plattformen einen vollständigen Übergang zu einem Agenturmodell vornehmen. Durch die Beseitigung möglicher Konflikte zwischen den Interessen des Kunden und denen des Dealing-Desk-Brokers können wir FX-Kunden im Einzelhandel einen transparenteren Preis- und Ausführungsservice anbieten. Da FX-Kunden im Einzelhandel immer ausgefeilter und erfahrener geworden sind, glauben wir, dass die Nachfrage nach einem transparenten und vertrauenswürdigen Ausführungsmodell zum wichtigsten Treiber in der Branche geworden ist.”
Speakers
Charalambos Psimolophitis
aboutUs_teamCEO
Ilya Holeu
aboutUs_teamMarketing
Zurück zu allen Pressemitteilungen