Handelsbedingungen

Plattform
MT5
MT5
Ausführung
Market-Ausführung
Market-Ausführung
MT5Variable Spreads
Minimum: 41.00Durchschnittlich: 43.32
Marktzeiten*Jetzt geschlossen
Marktzeiten*Jetzt geschlossen
TickerTSLA.O
Limit- und Stop-Level50
1 Tick-Wert pro Aktie0.01 USD
Mindestvertragsgröße0.01 share
ProvisionNo
Mindestpreisschwankung0.01 USD
Mindestschritt zur Erhöhung der Kontraktgröße0.01 share
Margin-Anforderungen zum Öffnen einer Lock-Position *0
Maximale Handelsgröße1000
Maximales Risiko pro Aktie pro Konto, USD500 000

* - Nur wenn Margin Level > 100% ist

Die durchschnittlichen Spreads für jede Plattform werden täglich aktualisiert, um den Durchschnitt des Vortages widerzuspiegeln. Obwohl FxPro während der gesamten Handelszeit versucht, wettbewerbsfähige Spreads bereitzustellen, sollten die Kunden beachten, das diese variieren und den zugrunde liegenden Marktbedingungen unterliegen können. Die obigen Angaben dienen nur zu Informationszwecken. Wir empfehlen den Kunden die wichtigen Ankündigungen in unserem Wirtschaftskalender nachzulesen, was unter anderem zu einer Ausweitung der Spreads führen kann.

Die oben genannten Spreads gelten unter normalen Handelsbedingungen. FxPro hat das Recht, die oben genannten Spreads gemäß den 'Geschäftsbedingungen' den Marktbedingungen anzupassen.

Wie wir Aktien-CFDs ausführen

Wenn Sie bei uns eine Aktien-CFD-Position eröffnen, wird diese aggregiert und mit den Positionen anderer FxPro-Kunden im selben Markt abgeglichen. Jedes Überschussrisiko aus unseren vordefinierten internen Limiten wird mit unseren Liquiditätsanbietern abgesichert.

Mindesthandelsgröße

Die Mindesthandelsgröße für Aktien-CFDs beträgt 0,01 Lots, wobei 1,0 Lot 1 Aktie entspricht.

FxPro Corporate Actions

Aktien-CFDs sind keine physischen Aktien und haben daher keine Stimmrechte. Preisanpassungen können vorgenommen werden, um die Auswirkungen einer Kapitalmaßnahme auf die Handelskonten der Kunden zu eliminieren. Die Margin-Anforderungen können sich vor Gewinnmitteilungen oder Kapitalmaßnahmen ändern.

Swaps

Swapsätze werden basierend auf dem Interbankensatz der Basiswährung der zugrunde liegenden Aktie zuzüglich/abzüglich eines Mark-Up (FxPro-Zinsen) berechnet. So werden beispielsweise Long-Positionen mit dem entsprechenden Interbankensatz plus Aufschlag belastet, während Short-Positionen den entsprechenden Interbankensatz abzüglich Aufschlag und Leihgebühr (abhängig von den Short-Zinsen der zugrunde liegenden Aktie) erhalten.

Handelszeiten

Die Handelszeiten für Aktien richten sich nach den Börsenzeiten der jeweiligen Börse. Bitte beachten Sie jedoch, dass FxPro die Marktöffnung um 1 Minute verzögert und um 1 Minute früher schließt, um die erhöhten Spreads zu vermeiden, die während dieser Zeiten beobachtet werden. Daher gelten folgende Handelszeiten:

UK/Europäische Aktien: 08:01-16:29
Amerikanische Aktien: 14:31 bis 20:59
*UK Zeit

Dividenden

Dividenden Wenn Sie zu Beginn des Geschäftstages (Serverzeit 00:00), der mit dem Ex-Tag des jeweiligen Basiswerts zusammenfällt, eine offene Position auf Aktien oder Indizes halten, wird eine Dividende ausgezahlt (bzw Short-Positionen). Bei Kaufpositionen erfolgt die Zahlung abzüglich der Auswirkungen auf die Quellensteuer.
Die Quellensteuern hängen vom Land ab, in dem die Aktie ansässig ist, und die Kunden sind für die Meldung der Quellensteuer in ihrem jeweiligen Wohnsitzland verantwortlich.

Tesla, Inc. mit Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien, ist ein renommiertes Unternehmen für Elektrofahrzeuge und saubere Energie, das von Elon Musk und mehreren Mitbegründern gegründet wurde. Tesla hat sich eine beherrschende Stellung auf dem Markt für Elektrofahrzeuge gesichert, wobei der genaue Marktanteil je nach Region und Wettbewerb schwankt. An der Börse wird Tesla unter dem Tickersymbol "TSLA" an der NASDAQ gehandelt.

Auch in Deutschland kann der Handel mit CFDs auf Tesla-Aktien angesichts der starken Marktbewegungen und des hohen Bekanntheitsgrads des Unternehmens potenzielle Gewinnchancen bieten. Die Rentabilität des CFD-Handels hängt jedoch von genauen Marktprognosen, dem eingesetzten Hebel und individuellen Strategien ab. Wie immer ist der Handel mit CFDs mit Risiken verbunden, und Anleger sollten mit Sorgfalt und Vorsicht vorgehen.