info
Verantwortlich investieren. FxPro is not regulated by the Brazilian Securities Commission and is not involved in any action that may be considered as solicitation of financial services; This translated page is not intended for Brazilian residents.Verantwortlich investieren.Verantwortlich investieren.CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70.25% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.CFDs und Spread-Betting sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, aufgrund vom Hebel schnell Geld zu verlieren. 75.56% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs und Spread-Betting mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs und Spread-Betting funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes einzugehen.
FxPro is not regulated by the Brazilian Securities Commission and is not involved in any action that may be considered as solicitation of financial services; This translated page is not intended for Brazilian residents.Verantwortlich investieren: Der Handel mit CFDs birgt erhebliche Risiken
FxPro-Hilfe - Glossar

RSI (Relative Strength Index) (RSI (Relative Strength Index))

Der Relative Strength Index (RSI) wurde von J. Welles Wilder in den 1970er Jahren entwickelt und ist ein sehr beliebter Impulsoszillator, der in der technischen Analyse verwendet wird, um zu bestimmen, ob ein Vermögenswert überkauft oder überverkauft ist. Sie wird anhand von 14 Perioden historischer Daten berechnet und der aktuellen Kursentwicklung wird ein Wert zwischen 0 und 100 zugewiesen, je nachdem, wie sie sich auf die jeweiligen durchschnittlichen Gewinne und Verluste der letzten 14 Zeiträume beziehen. Wenn diese Zahl 70 erreicht oder überschreitet, wird der zugrunde liegende Basiswert als überkauft betrachtet. Wenn es unter 30 sinkt, wird er als überverkauft angesehen. In beiden Fällen wird davon ausgegangen, dass ein Reversal unmittelbar bevorsteht, weshalb überkaufte Bedingungen zu Verkaufsaktivitäten führen, während überverkaufte Bedingungen zu Kaufaktivitäten führen.