FxPro-Hilfe - Glossar

Laissez-Faire (undefined)

Laissez-faire ist eine Wirtschaftstheorie aus dem 18. Jahrhundert, die sich gegen staatliche Eingriffe richtet. Befürworter von Laissez-faire Economics sind der Meinung, dass die Märkte sich selbst regulieren sollten und sich normalerweise gegen Regulierung, Handelsbeschränkungen und sogar gegen Mindestlöhne richten.